News


Heimniederlage gegen Biebern

Mit 2:5 musste sich unsere erste Mannschaft am Sonntag in Oppenhausen der SG Biebern geschlagen geben.

In einer offenen ersten Halbzeit, mit Chancen auf beiden Seiten, brachte Sören Glesius die Heimelf per Elfmeter in Führung. In der Folge verpasste man es, trotz zahlreicher guter Einschussmöglichkeiten, das 2:0 oder gar das 3:0 nachzulegen. Stattdessen kam die SG Biebern kurz vor der Pause zum Ausgleichstreffer, nachdem sie zuvor ein ums andere Mal an der eigenen Abschlussschwäche oder an Jan Sonne im Tor unserer SG gescheitert waren.

In Halbzeit zwei brachte dann leider der Schiedsrichter, in eine bis dato sehr faire Partie, durch einige seltsame Entscheidungen Hektik ins Spiel und unterbrach den Spielfluss häufig. So gab es je einen Platzverweis auf beiden Seiten und ein Spieler der Gäste durfte, trotz zweiter gelber Karte, weiterspielen. Besser damit zurecht kamen die Gäste aus Biebern, die nach einem Elfmeter auf 2:1 und 10 Minuten vor dem Ende auf 3:1 erhöhten. Die SG Oppenhausen gab jedoch nicht auf und konnte durch Demetrius Pfoo schnell den Anschluss wieder herstellen. Als man dann den Abwehrverbund in den letzten fünf Minuten öffnete und alles nach vorne warf, fing man sich leider noch zwei Kontertore, die den Endstand von 2:5 besiegelten.

Am kommenden Sonntag spielt die Mannschaft von Andreas Conrad um 14.45 Uhr in Gemünden gegen die SG Dickenschied.

Unser Sportverein feiert Geburtstag! 

Vor genau 72 Jahre, am 13.09.1949, wurde die erste handschriftliche Satzung des FC Nörtershausen-Udenhausen verfasst. Begonnen hat alles bei „Huaschte“ auf der Gartenmauer. Dort trafen sich die jungen Männer, da man noch kein Geld hatte um bei „Pitterjuseps“ in die Wirtschaft zu gehen. Eine Flasche Bier kostete damals immerhin schon vierzig Pfennig. Dort auf der Gartenmauer wurde dann auch schon der erste Vorstand gewählt. Der Beitrag wurde damals mit 50 Pfennig festgesetzt. Das erste Freundschaftsspiel war gegen den SSV Oberfell und wurde überraschend mit 3:2 gewonnen. Von den Oberfellern wurde man daraufhin ermuntert, doch an der offiziellen Meisterschaftsrunde teilzunehmen. Mit dem Fahrrad sind der damalige Vorsitzende und der Schriftführer zum Staffelleiter nach Burgen gefahren. Einen neuen Verein zu gründen war nicht so einfach. Es war 1949, nach dem Krieg und man lag in der französischen Besatzungszone. Aber da keiner der jungen Männer im Verdacht stand ein Nazi zu sein, ging es sehr flott und man konnte schon in der Saison 49/50 an der Meisterschaftsrunde teilnehmen. Eingestuft in die zweite Kreisklasse errang man in der ersten Meisterschaftsrunde gleich einen guten Mittelfeldplatz.

Herzlichen Glückwunsch FCNU!

Erlös aus Benefizspiel: Fußballspiel in Nörtershausen bringt 5.000 Euro für Opfer der Flutkatastrophe

Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal in Höhe von insgesamt 5.000 Euro hat das U23 Benefizspiel zwischen dem 1. FC Köln und dem 1. FSV Mainz 05 eingebracht.

„Als die Anfrage der FC-Reserve kam, ein Benefizspiel gegen die Reserve des 1. FSV Mainz 05 auf unserem Rasen auszutragen, zögerten wir keine Sekunde“ so Stefan Kneip, Vorsitzender des FC Nörtershausen-Udenhausen. „Das war das Mindeste, was wir zu diesem Zeitpunkt tun konnten“ so Kneip weiter. Rund 250 Zuschauer verfolgten die Partie auf dem „Bundesliga“-Rasenplatz in Nörtershausen und bekamen dabei einiges geboten. Nach 90 Minuten und 7 Toren setzte sich die FC-Reserve mit 4:3 (2:2) gegen die 05-er durch. Das Ergebnis war an diesem Nachmittag jedoch zweitrangig. 

Der FC Nörtershausen-Udenhausen bedankt sich bei den beiden Vereinen, allen Zuschauern und Helfern, die das Benefizspiel ermöglicht und unterstützt haben, um den Menschen der Flutkatastrophe zu helfen. Die Gemeinschaftsaktion der drei Vereine brachte durch die Einnahmen durch den Verkauf von Speisen und Getränken, sowie den Spenden der Zuschauer und den beiden Vereine am Ende die stolze Summe von 5.000€ zusammen.

Alternatives Winterprogramm des FCNU
Aufgrund der aktuellen Coronasituation und den damit einhergehenden Beschränkungen hat sich der Vorstand des FCNU ein alternatives Winterprogramm für seine Jugendlichen Mitglieder überlegt. Das mitmachen war ganz einfach. Einfach ein Foto oder Video von eurer Lieblingsübung wie ihr euch zu Hause fit haltet einsenden. Sei es beim Gardetanz, Torschusstraining oder Tischtennisspielen. Hier findet ihr eine Auswahl von den Einsendungen, welche wir auch hier veröffentlichen dürfen. Auf alle Kinder und Jugendlichen des FCNU die am Winterprogramm teilgenommen und uns ihre Übung gesendet haben, wartet ein exklusives FCNU Überraschungspaket. An dieser Stelle nochmal vielen Dank für das zeigen eurer "Lieblingsübung" mit der Hoffnung, euch im nächsten Jahr wieder ein gemeinsames Winterprogramm anbieten zu können.

Auch unsere Bodentrampler haben teilgenommen - Hier geht´s zum Video unserer Bodentrampler


Die Bodentrampler

 

Seit mehr als 20 Jahren trainieren die Mädels der Tanzgarde „Die Bodentrampler“ vom FC Nörtershausen/Udenhausen das ganze Jahr, um einen tollen, kreativen Tanz an Karneval (natürlich auch an unserer Kirmes) auf die Bühne zu stellen und das Publikum zu begeistern. Unsere Bodentrampler sind keine Turniergarde und nehmen an solchen Veranstaltungen also nicht Teil. Bei uns steht der Spaß am Tanzen und die gute Gemeinschaft im Vordergrund. Falls dich nun die Tanzlust und das Interesse an unserer Garde gepackt hat, kannst du in der kommenden Session ja gerne mal beim Probetraining vorbeischauen. Dieses findet aufgrund der aktuellen Situation online statt. Möchtest du noch mehr Impressionen gewinnen, schau doch einfach hier, beim Instagram-Account unserer Großen Garde: @die_bodentrampler vorbei oder melde dich bei der Übungsleiterin.


mehr News von deinem Verein

Infos


Unsere JSG-Junioren

Infos zu den einzelnen Mannschaften von der D- bis zur A-Jugend finden Sie unter: www.jsg-mosel-hunsrück.de

 

Ansprechpartner sind unsere Jugendleiter.

Die Kontakte gibt es unter Mein Verein - Vorstand


Tischtennisgruppe sucht neue Mitglieder

Die Tischtennisgruppe des FC Nörtershausen-Udenhausen spielt jeden Donnerstag, ab 18.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Nörtershausen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können gerne zu einem Schnuppertraining kommen. Das Tischtennis wird als Freizeitsport betrieben, d.h. das Spaß am Spiel im Vordergrund steht. Interessierte können sich gerne bei Übungsleiter Jürgen Witsch oder bei jedem Vorstandsmitglied anmelden oder einfach mal vorbei kommen.

 

 

Pilates-Gruppe sucht Verstärkung

Die Pilates-Gruppe des FC Nörtershausen-Udenhausen sucht Verstärkung. Das systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur findet jeweils mittwochs von 18.25 bis 19.25 Uhr im Gemeindesaal in Nörtershausen statt. Wer Interesse und Lust hat, einfach mal vorbeischauen.

 

Wir freuen uns auf Euch!