SG Auderath/Alflen - SG Nörtershausen-Udenhausen/Oppenhausen II 0:1 (0:1)

 

Unsere zweite Mannschaft konnte am heutigen Sonntag einen erfolgreichen „Seniorenausflug“ bejubeln. Noch am Donnerstag Abend hatte unser Trainerteam lediglich sieben fitte Spieler zur Verfügung, sodass eine Spielverlegung angefragt wurde. Da diese Anfrage abgelehnt wurde, musste improvisiert werden. Gleich vier Akteure haben ihr 35. Lebensjahr beendet, zeigten aber, dass sie noch (lange) nicht zum alten Eisen gehören.

 

Die SG Auderath/Alflen fand in den ersten Minuten besser ins Spiel und hatte durch zwei Distanzschüsse das 1:0 auf dem Fuß. Beide Schüsse konnte der heute wieder stark aufgelegte Tim Blatt aus den Ecken kratzen. Nach gut 20 Minuten konnte sich unsere neu formierte Startelf immer mehr entfalten und ging in der 36. Minute durch einen Distanzschuss von Markus Wagner aus 25 Metern mit 1:0 in Führung.

 

In der zweiten Halbzeit wurde es bei zwei 100%igen Torchancen versäumt, die inzwischen verdiente Führung, in die Höhe zu schrauben. Der Gastgeber versuchte es durchweg mit langen Bällen, welche meist sicher von unseren Innenverteidiger abgefangen werden konnten. Bis auf einen Schuss gegen die Latte wurde Auderath/Alflen nicht mehr gefährlich, sodass das 1:0 über die Zeit gebracht werden konnte.

 

Das Trainerteam und die Mannschaft wollen sich auf diesem Wege nochmal bei unseren „Senioren“ Benni Maur, Torsten Bersch, Burkhard Schink und Thomas Retzmann bedanken!