SG Nörtershausen-Udenhausen/Oppenhausen II - VFR Bad Salzig 4:0 (1:0)

 

Im Hinspiel hatte unsere Zweite noch eine 2:0 Führung in Bad Salzig verspielt und in letzter Sekunde mit 2:3 verloren. Am Sonntag ist unseren Jungs eine beeindruckende Revanche gelungen und die offene Rechnung wurde deutlich beglichen. Mit 4:0 schickte man die Gäste wieder nach Hause, ohne dabei auch nur eine einzige echte Torchance zugelassen zu haben. Lediglich die mangelnde Chancenverwertung musste an diesem Tag kritisiert werden. Im Verlauf der ersten Halbzeit trauten die Zuschauer kaum ihren Augen, anlässlich der vielen vergebenen Chancen. Beste Möglichkeiten blieben ungenutzt und der Ball wollte einfach nicht über die Linie. Es dauerte bis zur 40. Minute, bis endlich der erlösende Führungstreffer durch Demetrius Pfoo fiel. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

 

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich dann ein ähnliches Bild. Wieder gab es genügend Gelegenheiten, den Sack frühzeitig zu zu machen und wieder blieben diese ungenutzt. In der 70. und 75. Minute platzte dann endlich der Knoten. Daniel Stoffel erzielte mit einem Doppelpack den zweiten und dritten Treffer der Begegnung. In der 80. Minute war es dann erneut Demetrius Pfoo, der den Treffer zum 4:0 Endstand erzielte.