SG Buchholz/NU/O : SG Mörschbach II 3:1 (1:0)


Nach der bitteren Niederlage in der Vorwoche konnte unsere SG einen wichtigen Sieg gegen die Reserve der SG Mörschbach einfahren.


Das Spiel begann ausgeglichen, im Verlaufe der ersten Halbzeit übernahm unsere SG aber immer mehr das Kommando über das Spielgeschehen. Folgerichtig konnte Joshua Schink unsere Elf mit seinem 8. Saisontor im 6. Spiel verdient in Führung bringen. In der Folge verpasste es unser Team trotz mehrerer guter Chancen ein weiteres Tor noch vor der Pause nachzulegen.


In der zweiten Hälfte kam der Gast besser ins Spiel, die ersten Chancen verzeichneten trotzdem die Gastgeber. Dass das Team um Trainer Toni Kuhn diese sehr gute Chancen teilweise zu leichtfertig vergab, sollte sich rächen. Der Gast erspielte sich in der Folge selbst hochkarätige Chancen und konnte eine dieser zum 1:1 Ausgleich nutzen. In dieser Phase hatte unsere Elf etwas Glück, dass der Gegner weitere guten Chancen ungenutzt ließ. Gegen Ende des Spiels war es der eingewechselte Dennis Flosdorff, der eine Chance der Heimelf zum viel umjubelten Treffer und der 2:1 Führung verwertete. Kurz vor dem Ende konnte der ebenfalls eingewechselte Christian Staaden zum 3:1 einschieben und unserer SG drei wichtige Punkte sichern.


Ein in der Summe sicher verdienter Sieg, der den Zuschauern aber gerade in der zweiten Halbzeit einige Nerven kostete.