SG Braunshorn/Hausbay-Pfalzfeld : SG Buchholz/NU/O 12:1 (6:0)

 

Unsere erste Mannschaft hatte am Samstagnachmittag einen rabenschwarzen Tag im Duell mit der SG Braunshorn/Hausbay-Pfalzfeld erwischt. Mit einer stark ersatzgeschwächten Truppe musste sich die SG Buchholz am Ende mit 1:12 geschlagen geben.

 

Alles was in einem Fußballspiel schieflaufen kann, lief schief. Erst mussten die Ausfälle von Andreas Conrad, Stefan Röhrig, Jonas Roos, David Roos, Peter Busch und Christian Staaden (alle verletzungsbedingt) sowie die Absagen von Martin Müller und Andreas Seus verkraftet werden, dann musste noch vor Beginn der zweiten Halbzeit dreimal verletzungsbedingt gewechselt werden. Die Hausherren, denen es natürlich vor unserem Tor auch viel zu einfach gemacht wurde Tore zu erzielen, hatten bis zur Pause bereits sechs Treffer erzielt. Auch nach dem Seitenwechsel ließen die Hausbayer nicht nach und nutzten gefühlt jede Chance zum Tor. Den Ehrentreffer für die SG Buchholz erzielte Joshua Schink.

 

 

Dabei ist es dem Team von Trainer Toni Kuhn, welches aufgrund einer weiteren Verletzung die letzten 30 Minuten gar zu zehnt agierte, hoch anzurechnen, dass jeder Spieler bis zum Schluss kämpfte und sich nie hängen ließ.

 

 

Ein Dank an dieser Stelle nochmals den Aushilfen aus unserer zweiten Mannschaft sowie Dennis Flosdorff und Medes Pfoo die es uns überhaupt ermöglichten elf Mann auf den Platz zu bringen. Es gilt nun diese bittere und verdiente Niederlage ganz schnell abzuhaken, denn bereits am nächsten Sonntag geht es gegen die SG Mörschbach II in einem wichtigen Spiel für unsere Jungs wieder bei 0:0 los.