SG Buchholz/Nörtershausen/Oppenhausen : SG Urbar 3:1 (2:0)

 

Das letzte Spiel der diesjährigen Saison und das letzte Pflichtspiel unter Trainer Toni Kuhn konnte unsere SG am vergangenen Sonntag mit 3:1 gegen die SG Urbar gewinnen. Dank des siebten Sieges in Folge sicherte sich unsere SG damit als Aufsteiger einen überragenden Platz 4 in der Abschlusstabelle und stellt mit Joshua Schink (35 Tore) zudem den Torschützenkönig der Kreisliga A Hunsrück-Mosel.

 

Bei regnerischem Wetter in Nörtershausen kamen die Gäste aus Urbar besser ins Spiel und verzeichneten die ersten Abschlüsse auf das von Michael Retzmann gehütete Tor. Nach einer viertel Stunde kam auch unsere Mannschaft besser ins Spiel und ging nach 25 Minuten dann sogar in Führung. Sören Glesius nutzte einen Querpass von links freistehend vor dem Tor zur Führung. Noch besser kam es kurz vor der Pause, als Joshua Schink frei auf den Gästekeeper zusteuerte und ihn mit einem Lupfer aus 20 Metern überwinden konnte. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.

 

Die SG Urbar erhöhte nach dem Seitenwechsel nochmal den Druck und kam zu einigen guten Chancen. Eine davon nutze Hanifi Agirdogan in der 51. Minute zum 2:1 Anschlusstreffer. Die SG Buchholz zeigte sich jedoch, nach den erfolgreichen letzten Wochen, wenig geschockt und spielte weiterhin nach vorne. Belohnt wurde die Heimelf in der 61. Minute durch den kurz zuvor eingewechselten Felix Ptakowski, der nach einer schönen Einzelleistung, in der er mehrere Gegner aussteigen lies, cool im kurzen Toreck abschloss. In den darauffolgendne Minuten passierte jeweils nicht mehr viel. Beide Teams kamen noch vereinzelt zu Torchancen, konnten aber keine Treffer mehr erzielen.