SG Neuerkirch : SG Buchholz/NU/O 3:2 (3:0)

 

Eine knappe Niederlage musste die Elf um Trainer Toni Kuhn auf dem Hartplatz in Biebern hinnehmen. Bei winterlichen Temperaturen auf nassem Grund tat sich unsere SG vor allem zu Beginn der Partie sehr schwer.

 

Der Gegner war deutlich präsenter und bissiger in den Zweikämpfen. Folgerichtig fiel bereits in der Anfangsviertelstunde das 1:0 für den Gastgeber, auch, wenn dem Tor vermutlich eine Abseitsstellung vorausging. Unsere Elf wirkte daraufhin etwas geschockt. In dieser Phase schaffte es die Heimelf schnell auf 2:0 zu erhöhen. Erst danach kam unser Team etwas besser ins Spiel, ohne jedoch zwingende Torchancen herausspielen zu können. Nach 30 Minuten schien das Spiel bereits entschieden, als der Gastgeber nach individuellem Fehler im Aufbauspiel gar auf 3:0 erhöhen konnte. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

 

In der zweiten Hälfte kam unsere Elf deutlich besser ins Spiel. Nach einer guten Stunde konnte Manuel Kuhn den 1:3 Anschluss herstellen. Spannend wurde es noch einmal kurz vor dem Ende, als Felix Ptakowski zum 2:3 abschließen konnte. Der Ausgleich wollte jedoch nicht mehr fallen. So stand am Ende eine knappe Niederlage in einem Spiel zu Buche, in dem vor allem die zweite Halbzeit zeigte, dass unser Team eine gute Moral besitzt und auch in einem kampfbetontem Spiel auf ungewohntem Untergrund mithalten kann.