SG Nörtershausen-Udenhausen/Oppenhausen - SV Masburg 0:6 (0:2)

 

Am gestrigen Sonntag empfing unsere erste Mannschaft den Aufsteiger aus Masburg in Nörtershausen. Anders als man es vielleicht vermuten sollte, konnte hier jedoch nicht von einem ebenbürtigen Duell gesprochen werden und man verlor am Ende deutlich mit 0:6.

 

Der Aufsteiger aus Masburg, mit dem man sich jahrelang Duelle auf Augenhöhe in der B-Klasse um den Aufstieg lieferte, spielt in seiner ersten A-Klasse Saison ganz oben mit und ist nach dem Sieg in Nörtershausen Vize-Herbstmeister. Die Heimelf hingegen hadert nach wie vor mit dem Verletzungspech und kommt einfach nicht mehr in die Spur. Die Fehler der letzten Wochen konnten auch in diesem Duell nicht abgeschafft werden und wurden erneut kaltschnäutzig durch dei Gäste bestraft. Fehlpässe in Aufbauspiel, taktische Stellungsfehler und sicherlich auch die fehlende Einstellung in der ein oder anderen Situation.

 

Während man in der ersten Hälfte noch gut dagegenhielt und selbst die große Chance zum Führungstreffer auslies, nutzten Masburg zwei Unachtsamkeiten in der Hintermannschaft unserer SG zur 2:0 Pausenführung.

 

Im zweiten Durchgang entschieden die Eifeler das Spiel, mit dem 3:0 nach nur 50 Minuten, früh zu ihren Gunsten und die Elf von Kapitän Florian Roos, der aufgrund des kurzfristigen Ausfalls des Trainerteams Feldheiser und Müller als Interimscoach agierte, ergab sich anschließend ihrem Schicksal. Ein Verhalten, dass in den letzten Spielen zu häufig an den Tag gelegt wurde und immer wieder zu hohen Niederlagen führte.